Möchten Sie mehr über diese unwiderrufliche Geldentwertung (IBNS) lernen?

Geldautomaten werden fast täglich angegriffen, was zu massiven Schäden führt. Mit der Zeit sehen wir, dass Kriminelle immer schwerere Instrumente verwenden, die Banken zu weitreichenden und radikalen Gegenmaßnahmen zwingen. Das Wettrüsten zwischen Banken und Kriminellen mit explosiven Angriffen ist im vollen Gang. Dieses Wettrüsten kann nur gestoppt werden, indem die potenzielle Belohnung weggenommen wird und das Geld im Falle eines Angriffs unwiderruflich entwertet wird.

Unwiderrufliche Entwertung

Diese Philosophie veranlasste Mactwin, GlueFusion zu entwickeln. Eine Geldautomatenkassette mit einem eingebauten intelligenten Banknotenneutralisationssystem (IBNS) mit Klebstoff. Bei der Aktivierung klebt GlueFusion alle einzelnen Banknoten im Handumdrehen zusammen und hinterlässt nichts als einen wertlosen, robusten Ziegelstein aus Papier. Wenn jemand versucht, eine einzelne Banknote abzuziehen, zerreißt sie sofort in kleine Stücke. Der angewandte Kleber kann nicht aufgelöst oder entfernt werden. Während Kriminelle normalerweise sehr erfolgreich andere Wege finden, mit Tinte verschmierte Banknoten auszugeben (oder zu waschen), ist dies mit verleimten oder zerrissenen Banknoten nicht möglich. Das Geld ist völlig wertlos, weil niemand einen Ziegelstein oder bloße Fetzen als Zahlungsmittel akzeptiert. Sie passen auch nicht in automatisierte Zahlungsterminals.

GlueFusion Bargeldverschlechterung mit Klebstoff in Geldautomatenkassetten

Was macht GlueFusion einzigartig?

Mactwin hat GlueFusion in enger Zusammenarbeit mit Geschäftsbanken, Geldtransportunternehmen, der Polizei und der niederländischen Zentralbank entwickelt. Die folgenden Funktionen machen GlueFusion einzigartig und effektiv:

Benutzerfreundlich und sicher

GlueFusion lässt sich problemlos an jedem aktuellen Geldautomaten installieren und ist einfach zu bedienen. Die Wahrscheinlichkeit von Benutzerfehlern ist minimal und falsche Aktivierungen sind nahezu unmöglich, unabhängig davon, ob Sie Kassetten nachfüllen oder austauschen. GlueFusion wurde von Geldtransportunternehmen, HSE-Managern der Bankenbranche und der unabhängigen Arbeitsschutzbehörde Arbode Consultancy für sicher erklärt.

Zuverlässig

GlueFusion funktioniert immer; gegen jede Art von Angriff und unabhängig von der Stärke einer Explosion. Darüber hinaus führt das unbefugte Entfernen oder Öffnen der Geldkassette zu einer sofortigen Aktivierung, bei der die Banknoten zusammengeklebt werden. Selbst bei einem Hauptstromausfall wird das System dank der optionalen Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) autonom weiterlaufen.

Einfache Integration

GlueFusion kann problemlos in andere Sensoren oder Systeme von Drittanbietern in und um den Geldautomaten integriert werden.

Niedrige Gesamtbetriebskosten

GlueFusion erfordert nur minimale Wartungen, die per Fernzugriff durchgeführt werden können, wodurch die Kosten gesenkt und die Verfügbarkeit von Geldautomaten erhöht werden.

Bedienung und Integration

GlueFusion stellt keine Voraussetzungen an andere Sicherheitsmaßnahmen und fügt sich nahtlos in den fokussierten Ansatz der Banken ein, Angriffe auf Geldautomaten zu stoppen. Als eigenständige Lösung wird GlueFusion durch Sensoren in der Geldkassette ausgelöst. Das unbefugte Entfernen oder Öffnen der Kassette führt zur sofortigen Aktivierung und zum Zusammenkleben der Banknoten.

Wenn Sie GlueFusion mit Frühwarnsystemen, schnelle Reaktion, scharfes Videomaterial und DNA-Markern kombinieren, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit erheblich, den Verbrecher festzunehmen. Das Verbrechen wird aufgezeichnet und gibt Ihnen Informationen über den Verbrecher und seine Vorgehensweise. Dies wird die Ermittlung, Festnahme und Strafverfolgung des Verbrechers erheblich erleichtern. Kombiniert mit z.B. Verschlusserkennung und Gassensoren können Sie Schäden durch einen explosiven Angriff begrenzen oder sogar verhindern.

GlueFusion Bargeldverschlechterung mit Klebstoff in Geldautomatenkassetten

Geldautomaten- & Geldtransport-Verbrechen an der Quelle bekämpfen

Bargeld ist für Kriminelle sehr attraktiv; war schon immer, wird immer sein, solange Bargeld im Umlauf ist. Im Laufe der Jahre gab es einige Änderungen bei den Angriffsarten. In vielen (europäischen) Ländern kommt es immer seltener zu Banküberfällen, da vor Ort kaum Bargeld vorhanden ist. Der Geldautomat hat diese Rolle übernommen und ist anschließend zum Ziel geworden. Das Geldtransport-Geschäft ist auch ein Ziel für extrem gewalttätige Raubüberfälle. Um das Wettrüsten zwischen Kriminellen und der Bargeldindustrie zu stoppen, müssen wir das Problem an der Quelle angehen: Die Belohnung entfernen, um das Verbrechen zu beseitigen.

Angriffe auf Geldautomaten

Explosive Angriffe auf Geldautomaten finden in vielen Ländern täglich statt. Kriminelle benutzen Lastwagen und Bagger, um den Geldautomaten aus der Wand zu rammen, und explosives Gas (oft eine Mischung aus Acetylen und Sauerstoff) oder festen Sprengstoff wie Handgranaten und Plastiksprengstoff, um auf die Geldkassetten im Geldautomaten zuzugreifen. Bei Bedarf wird die Tür zum Tresorbereich mit einem an einem Auto befestigten „Rammbock“ gerammt. Außenstellen-Geldautomaten im Supermarkt sind seit einigen Jahren auch ein Ziel für Kriminelle. Der mit diesen Angriffen verbundene Schaden ist enorm. Daher macht es Sinn, dass Banken Interesse an Lösungen wie GPU (Gassprengschutz) und GlueFusion (Bargeldentwertung mit Klebstoff in Geldkassetten) zeigen.

Angriffe auf Geldtransporte

Der Umgang mit Bargeld hat viele Aspekte. Von der Lieferung des Bargeldes über die Wartung von Geldautomaten und den Transport vom Bargeld bis hin zum Zählen und Sortieren in den Cash Centern. Jeder Aspekt hat seine eigenen Risikomomente, Positionen und Vorgehensweisen. Bei Angriffen auf die Geldtransporte setzen Kriminelle immer schwerere und gefährlichere Waffen ein. Automatische Schusswaffen und Plastiksprengstoffe werden verwendet, um auf gepanzerte Lastwagen zu schießen und diese in die Luft zu jagen. Die Geldtransport-Verwalter ist häufig auch Ziel eines Angriffs. In den Niederlanden sind Angriffe auf die Verwalter heutzutage sehr selten. Hauptgrund für den Rückgang dieser Vorgehensweise ist die Verwendung der MactwinBox, mit unwiderruflicher Geldentwertung.

Die Zukunft der Angriffe auf die Bargeld-Industrie

Durch den Einsatz von unwiderruflicher Geldverschlechterung – auch als IBNS (Intelligent Banknote Neutralization Systems) bekannt – in großem Umfang bei Geldautomaten und Geldtransport-Operationen wird die Anzahl der physischen Angriffe drastisch verringert und Kriminelle werden gezwungen sein, andere Ziele zu erkunden. Wir erwarten nicht wirklich, dass sie ehrliche Jobs bekommen, aber wir glauben, dass sich ihr Fokus weiter auf Cyberkriminalität (z. B. Jackpotting) verlagern wird. In den nächsten Jahren müssen Unternehmen erheblich in die Verbesserung ihrer digitalen Verteidigungsfähigkeit investieren.

Wir sind stolz darauf, für diese Organisationen zu arbeiten

In den letzten 30 Jahren haben wir zahlreichen Banken und Geldtransport-Unternehmen geholfen, ihre Sicherheit zu verbessern. Wir haben groß angelegte Kameraüberwachungen implementiert, komplette Cash Center entworfen und bei der Entwicklung spezifischer Bargeld-Lösungen geholfen. Wir nennen diese Unternehmen stolz unsere Partner:

Kontaktieren Sie uns heute!

Interessiert an einer Demonstration oder weiteren Informationen?
Bitte senden Sie uns Ihre Daten und wir werden uns bald mit Ihnen in Verbindung setzen!
Klicken Sie hier für unsere Datenschutzerklärung.

    NAME
    FIRMENNAME
    E-MAIL ADDRESSE
    TELEFONNUMMER

    BETREFF

    WIE KÖNNEN WIR HELFEN?